Es war ein wunderbares Glaubensfest

Bei traumhaftem Sommerwetter besuchten am Freitag, 23. Juni 2017, fast 25.000 Menschen die 7. Nacht der Kirchen in Darmstadt – so viele wie nie zuvor. „Komm, sei Gast!“ hieß es bei 70 Teilnehmern im gesamten Stadtgebiet. Ab 19 Uhr bis gegen Mitternacht standen die Türen offen für Musik, Theater, Ausstellungen, Lesungen, Diskussionen, Gespräche, Gottesdienste, Meditation, Beiträge zum Reformationsjubiläum und Mitmachangebote. Die neue „Meile der Menschlichkeit“ in der Wilhelminenstraße, die Projekte der kirchlichen Hilfswerke für Menschen in Armut und Not vorstellte, fand großes Interesse.

Ich freue mich sehr über den Erfolg und danke im Namen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ACK Darmstadt allen Mitwirkenden für ihren Einsatz. Gemeinsam haben wir die Nacht der Kirchen zu dem gemacht, was sie sein will: eine Gemeinschaftsaktion aller Christen in Darmstadt, die sich den Menschen öffnen.

Alles Gute und Gottes Segen bis 2019, wenn es zum 8. Mal heißt: Nacht der Kirchen in Darmstadt.

Ihr

Bernd Lülsdorf

Projektleiter

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern!

Als eine Initiative der Kirchenbasis ist die Nacht der Kirchen in Darmstadt auf Spender, Sponsoren und Unterstützer angewiesen. Ohne sie wäre es nicht möglich, das vielfältige Programm in die Öffentlichkeit zu tragen und bekannt zu machen. Die Projektleitung freut sich deshalb über jede Zuwendung und Hilfeleistung. Allen Unterstützern der Kirchennacht danken wir an dieser Stelle nochmals herzlich!

Spendenkonto
Förderverein der ACK Darmstadt e.V.
Nacht der Kirchen
Sparkasse Darmstadt
IBAN: DE79508501500000741841
Stichwort „Nacht der Kirchen“